Erstellung einer neuen Signatur-Vorlage

Nächstes Thema ist eine komplett neue Signatur anzulegen. Hierzu klicken Sie auf das +-Symbol. Es öffnet sich dann das Vorlagen-Editierungs-Fenster, welches ich bereits erklärt habe. Als erstes ist es natürlich sinnvoll, der Vorlage einen einschlägigen Namen zu vergeben, damit die Nutzer, die damit arbeiten sollen, die Vorlage richtig zuordnen und benutzen können. Danach klicken Sie auf Vorlage in Word bearbeiten. Daraufhin öffnen sich zwei Fenster: links ein leeres Word® Dokument, in dem die Signatur erstellt Wird, und rechts Ihr neuer Visual Composer, auf den ich gleich mehr eingehen werde. Sie können nun von Grund auf eine Signatur-Vorlage entwickeln – oder aber Sie nehmen eine bereits erstellte Signatur und kopieren sie einfach um sie in das Dokument einzufügen. Am sinnvollsten ist es, mit Platzhaltern zu arbeiten, und keine richtigen Daten zu verwenden – so können Sie hinterher überprüfen, ob Daten richtig ersetzt werden. Wenn Sie als Vorlage eine Signatur mit Ihren Daten erstellen und dann die Funktion mit Ihrem Profil überprüfen könnten ansonsten Fehler vermieden werden.

 

 

>> Details zum Visual Composer finden sie unter Visual Composer

Sie können nun mit der Entwicklung Ihrer Signaturvorlage beginnen. Entweder von Grund auf, oder durch Kopieren und Einfügen einer vorhandenen E-Mail Signatur in das Dokument.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.