Excel® Verlinkung

Mit der Funktion „Excel® Tabelle“ können Excel®-Tabellen intelligent in PowerPoint®-Präsentationen eingebunden werden.

 

Um eine Tabelle zu verlinken, fügen Sie zunächst eine Tabelle aus den Corporate Design Vorlagen auf einer Folie ein.

  

Klicken Sie dann auf „Excel® Tabelle“ und anschließend auf „Neu“.

Es öffnet sich ein Dialogfenster, über das Sie mit einem Klick auf „Durchsuchen“ die gewünschte Excel®-Datei auf Ihrem Computer auswählen können.

 

Nachdem Sie auf „Öffnen“ geklickt haben, öffnet sich die ausgewählte Excel®-Datei und Sie können darin den Bereich markieren, der in Ihre PowerPoint®-Präsentation eingefügt werden soll. Anschließend klicken Sie auf „Wähle selektierten Bereich aus“.

 

Wenn Sie bei „Aktualisiere Daten automatisch beim Öffnen“ „Ja“ auswählen, wird die Tabelle auf der Folie jedes Mal automatisch aktualisiert, wenn die Folie oder die Präsentation aus der Bibliothek geöffnet wird. Klicken Sie dann auf „OK“. Anschließend erscheint eine Pop-Up-Benachrichtigung, in der Sie gefragt werden, ob die erste Zeile als Überschrift der Tabelle verwendet werden soll. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, wird die oberste Datenreihe, die Sie in der Excel-Tabelle ausgewählt haben, als erste Werte-Zeile verwendet.

 

Anschließend fügt empower die Werte des ausgewählten Bereichs in die Tabellenvorlage auf der Folie ein. Diese Tabelle in PowerPoint® ist nun mit der Excel®-Datei auf Ihrem Computer verknüpft und entspricht außerdem Ihrem Corporate Design.

Wenn sich innerhalb der Excel®-Datei Werte ändern, können Sie diese auf den PowerPoint®-Folien mit einem Klick über „Aktualisieren“ aktualisieren.

 

empower überprüft die Ursprungsdatei und zeigt die geänderten Werte an. Über das Menü in der empower-Leiste können Sie sich über „Verlinkte Tabelle öffnen“ auch die verlinkte Excel®-Datei anzeigen lassen, um die Werte abzugleichen.

Über „Bearbeiten“ können Sie den ausgewählten Bereich der Excel®-Datei verändern und über „Entfernen“ die Verlinkung zwischen der Excel®-Datei und PowerPoint® trennen. Die Tabelle auf der Folie wird dabei nicht gelöscht.

Über „Verwalten“ erhalten Sie eine Übersicht aller verlinkter Tabellen in Ihrer Präsentation. Sie sehen den Speicherort der Ursprungsdatei und können diese einfach mit einem Klick auf den Pfad öffnen. Indem Sie mehrere oder alle Einträge markieren, können Sie die Tabellen auf einmal aktualisieren oder Ihre Verknüpfungen löschen. Zusätzlich können Sie einstellen, welche Tabellen beim Öffnen automatisch aktualisiert werden sollen.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.