Suche und Filter

Um die Navigation in der Bibliothek zu vereinfachen, haben Sie oberhalb des Ordnerinhalts die Möglichkeit Filter anzuwenden. Sie können nach Präsentationen, Text & Formen, Folien, Diagrammen, Tabellen, Bildern, Videos, SmartArts und Mastern filtern. (Der Filter für Master wird nur in solchen Ordnern angezeigt, in denen Master auch grundsätzlich abgespeichert werden dürfen.) Darüber hinaus können Sie auch Elemente, die als Favoriten markiert sind, für die eine Updatemeldung vorliegt oder die als „Sprachvariante veraltet“ markiert sind, filtern. Wählen Sie z.B. den Folien-Filter aus, werden Ihnen im aktuell geöffneten Ordner nur die darin enthaltenen Folien angezeigt.

 

 

Sie können natürlich auch mehrere Filter gleichzeitig anwenden. Durch erneutes Klicken auf einen Filter wird dieser wieder deaktiviert. Mit einem Klick auf „X“ können Sie alle Filter auf einmal zurücksetzen. Zusätzlich können Sie alle Inhalte nach ihrer Sprachzuweisung filtern. Mit der Sortierungs-Funktion können Sie, analog zu Microsoft Office®, die Inhalte eines Ordners nach verschiedenen Kriterien sortieren.

Die Google-ähnliche Suche von empower ermöglicht es Ihnen, gezielt nach Elementen in der Bibliothek zu suchen. Sie durchsucht dabei alle Inhalte eines Objektes inklusive Schlagworten, Texten, Notizen und Alternativtexten. Hier zahlt sich auch eine gezielt eingesetzte Verwendung von Schlagworten aus. Die Suchtreffer-Ergebnisse werden dabei nach Ihrer Relevanz aufgelistet, so dass Sie immer die besten Suchtreffer ganz oben finden. Bitte beachten Sie, dass die Suche nur bei empower enterprise und nur im Online-Modus zur Verfügung steht.

Zusätzlich bietet die Google-ähnliche Suche zahlreiche weitere Suchmöglichkeiten, mithilfe derer Sie die Suche noch effizienter gestalten können. So steht Ihnen z.B. die Kategorien-Suche zur Verfügung.

Mithilfe dieser können Sie innerhalb folgender Kategorien suchen:

  • Name
  • Keywords
  • Title
  • Content
  • Notes
  • Footer
  • AllText
  • Author
  • Editor

 

Wenn Sie mit der Kategorien-Suche arbeiten, sucht empower nach dem Suchbegriff ausschließlich innerhalb der angegebenen Kategorie. Beachten Sie, dass die Kategorien, unabhängig von Ihrer empower Version, allesamt in Englisch angegeben werden müssen. Wollen Sie z.B. nach dem Suchbegriff „madeinoffice“ in den Fußzeilen suchen, geben Sie folgendes in das Suchfeld ein: Footer:madeinoffice

So können Sie mit jeder der oben aufgeführten Kategorien verfahren und somit innerhalb dieser suchen.

Mit der Platzhalter-Suche (Wildcard-Search) steht Ihnen eine Suchfunktion zur Verfügung, mit der Sie nach Gruppen von Dateien suchen können, die ähnliche Namen besitzen. Mit der Platzhalter-Einzelzeichen-Suche können Sie nach Begriffen suchen, die sich durch ein einzelnes Zeichen unterscheiden. Benutzen Sie dazu das Fragezeichen „?“. Dies bietet sich bei einem Verdacht von eventuellen Rechtschreibfehlern an. Sie können so z.B. nach „Test“ oder „Text“ suchen.

Mit der multiplen Platzhalter-Suche erweitern Sie die Suche nach beliebig vielen Zeichen unmittelbar nach Ihrem Suchbegriff. So können Sie z.B. nach „Test“, „Tests“ oder „Tester“ suchen. Nutzen Sie dazu einfach das Sternsymbol „*“.

Zusätzlich stehen Ihnen Operatoren zur Verfügung, mit denen Sie Suchbegriffe verknüpfen können.

Mit dem Operator „AND“ verknüpfen Sie zwei Suchbegriffe. Das heißt, es wird nach einem Dokument gesucht, welches beide Suchbegriffe enthält. Beachten Sie, dass „AND“ immer großgeschrieben werden muss.

Mit dem Operator „OR“ wird innerhalb der gesamten Bibliothek nach Dokumenten gesucht, die entweder den einen oder den anderen Suchbegriff enthalten. Auch hier muss „OR“ immer großgeschrieben werden.

Mit dem Operator „NOT“ spezifizieren Sie die Suche. D.h. Sie suchen nach einem Suchbegriff und schließen gleichzeitig einen anderen aus. Es werden Ihnen also Dokumente angezeigt, die nur den ersten und nicht den zweiten Suchbegriff enthalten. Beachten Sie auch hier, dass „NOT“ großgeschrieben werden muss.

 

Mit dem Operator „+“ suchen Sie ebenfalls nach zwei Suchbegriffen gleichzeitig. Der Begriff, der direkt nach dem Plus gesetzt wird, sollte in dem Dokument enthalten sein, der zweite Begriff kann, muss aber nicht enthalten sein. Beachten Sie, dass zwischen Plus und dem ersten Suchbegriff kein Leerzeichen stehen darf.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.