Speichern innerhalb der Bibliothek

ACHTUNG: Bitte achten Sie grundsätzlich darauf, dass Präsentationen im PPTX- oder PPT-Format gespeichert werden müssen, damit eine einwandfreie Funktionalität von empower gewährleistet werden kann.

Um ein Element in die Bibliothek hochzuladen, selektieren Sie das gewünschte Element und klicken auf „In Bibliothek speichern“.

 

Nun haben Sie – abhängig von Ihrer Selektion – die Möglichkeit, die gesamte Präsentation, die ausgewählte Folie, den Master, mehrere Folien oder ein Folienset, ein Einzel-Objekt oder mehrere Objekte hochzuladen.

 

 In unserem Bespiel wählen wir die Option „Folie“.

 

Jetzt haben Sie die Wahl zwischen „Speichern“ und „Speichern unter“. Analog zu allen Microsoft Office®-Programmen wird bei „Speichern“ die Folie überschrieben, sofern Sie bereits in der Bibliothek abgelegt wurde. Wenn Sie „Speichern unter“ auswählen, öffnet sich der bekannte Speichern-Dialog zur Auswahl eines Ordners. Würden Sie auf „Speichern“ klicken, obwohl das Element noch nicht in empower hinterlegt ist, würde sich ebenfalls der Speichern-Dialog zur Auswahl eines Ordners öffnen.

Öffnet sich der Speichern-Dialog, so können Sie auf der linken Seite einen entsprechenden Ordner auswählen, in dem bspw. die Folie gespeichert werden soll. Bei Bedarf können Sie natürlich auch ad-hoc einen Ordner hinzufügen. Anschließend können Sie den vorgeschlagenen Namen übernehmen oder abändern und bei Bedarf Stichwörter eintragen. Unten rechts wird Ihnen angezeigt, ob die Folie dem Corporate Design entspricht.

Mit einem Klick auf „OK“ wird die Folie in der Bibliothek gespeichert.

 

Möchten Sie ein bestehendes Element aus der Bibliothek aktualisieren, gehen Sie wie folgt vor. Fügen Sie das Element aus der Bibliothek in Ihre Präsentation ein und führen die gewünschten Anpassungen durch.

Wenn Sie nun auf „Speichern“ klicken, wird das Element direkt in der Bibliothek überschrieben.

Sie können aber auch auf „Speichern unter“ klicken. Dann wählen Sie z.B. die Folie aus, wenn Sie die Folie aktualisieren möchten. Nun merkt empower automatisch, dass dieses Element bereits in der Bibliothek vorhanden ist und schlägt eine Aktualisierung vor. Ein Klick auf „Überschreiben“ überschreibt das Element in der Bibliothek.

 

 

Optional können Sie das bestehende Objekt auch als eigenständiges Objekt in die Bibliothek hochladen. Dafür müssen Sie einen anderen Speicherort auswählen, oder dem Element einen anderen Namen geben. Sie sollten ein Objekt aber immer nur dann als eigenständiges Element hochladen, wenn das Objekt nichts mehr mit dem ursprünglichen zu tun hat und zusätzlich in der Bibliothek erscheinen soll. Bei Elementen, die Sie aus dem Vorlagenbereich herunterladen und verändern, schlägt empower standardmäßig vor, ein neues Objekt hochzuladen, damit zentrale Vorlagen nicht aus Versehen überschrieben werden können.

Um mehrere Folien auf einmal hochzuladen, markieren Sie alle gewünschten Folien und wählen Sie im Speichern-Dialog „Ausgewählte Folien“ aus. Die Folien werden dann in einem Rutsch als einzelne Elemente in der Bibliothek gespeichert.

 

Die Option „Folienset“ speichert ebenfalls alle Folien in der Bibliothek - allerdings wird Ihnen in der Bibliothek nur die erste Folie angezeigt und Sie können in der Bibliothek auch nicht auf die einzelnen Folien zugreifen. Wenn Sie das Folienset in eine Präsentation einfügen, stehen Ihnen aber wieder alle Folien zur Verfügung. Diese Option bietet sich immer dann an, wenn es eine Gruppe von Folien gibt, die immer nur zusammen verwendet werden sollen. Mit dem Folienset verhindern Sie, dass ein Nutzer nur eine Folie des Sets zweckentfremdet benutzt.

 

Um einen neuen Master in der Bibliothek abzulegen, wählen Sie im Speichern-Dialog „Master“ aus und klicken auf „Speichern unter“. Jetzt erscheint zunächst der Hinweis, dass der Master mit allen Folien in dieser Präsentation abgespeichert wird. Das heißt, es wird nicht nur die Mastervorlage sondern auch alle Folien der aktuell geöffneten Präsentation in empower hinterlegt.

 

Wenn Sie später über „Neu“ eine neue Präsentation mit diesem Master öffnen, werden in die neue Präsentation automatisch alle Folien angezeigt, die Sie jetzt zusammen mit dem Master hochladen. So können Sie Standard-Folien festlegen, die bei jedem Öffnen einer neuen Präsentation mit diesem Master angezeigt werden sollen.

Nach einem Klick auf „OK“ wählen Sie einen Ordner aus, in dem der Master abgelegt werden soll. Anschließend können Sie dem Master einen Namen geben. Klicken Sie auf „OK“ und es erscheint ein Fenster, in dem Sie die nötigen Informationen für die „Master anwenden“ Funktion eingeben müssen.

 

Nachdem Sie auf „Anwenden“ klicken, erscheint ein zweites Fenster, in dem Sie den Master einem Design in empower zuweisen können.

 

Weitere Informationen zum Einrichten der „Master anwenden“-Funktion und den Designs finden Sie in kapitel Master anwenden und Kapitel Designs. Anschließend wird der Master in empower gespeichert.

Wenn Sie Bilder in empower speichern möchten, können Sie dies auch direkt über die Bibliothek tun, ohne vorher alle Bilder auf einer Folie einzufügen und über „In Bibliothek speichern“ in der Bibliothek abzulegen. Gehen Sie einfach mit einem Rechtsklick auf den gewünschten Zielordner in der Bibliothek und wählen dann „Bilder importieren“ aus.

 

 

Anschließend können Sie über den Button rechts einen Ordner auf Ihrem PC auswählen, aus dem Bilder importiert werden sollen. Über „Bestehende Elemente überschreiben“ kann festgelegt werden, ob Elemente im Zielordner der empower Bibliothek überschrieben werden sollen, falls sie dort bereits vorhanden sind. Wird diese Option nicht ausgewählt, werden alle Elemente neu hinzugefügt und auch automatisch neu benannt. Ist die Option „Unterverzeichnisse einschließen“ aktiviert, werden alle Unterordner des lokal ausgewählten Ordners mit Inhalten (Bilder) in die Bibliothek gespeichert und auch im Verzeichnis abgebildet. Klicken Sie nun auf „OK“ und die Bilder werden in die empower Bibliothek importiert.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie bei empower professional grundsätzlich nur Elemente in die Benutzerbibliothek hinzufügen können, es sei denn Sie sind als Administrator ausgecheckt. Bei empower enterprise haben Sie je nach Ihren zugeteilten Rechten die Möglichkeit, Elemente in die Unternehmensbibliothek hochzuladen.

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.