Bitte wählen Sie Ihr Produkt

empower 7.0

empower 7.0

Neue Funktionen

 

Design Check 2.5

  • Design Check bezieht nun auch die verwendeten Aufzählungszeichen in die Überprüfung mit ein. Es wird überprüft, ob sie denen im Master entsprechen und ob deren Farbe mit einer der zulässigen Schriftfarben übereinstimmt. Wenn Inhalte auf Folien im Bereich des Logo-Schutzraums liegen oder über Platzhalter hinausragen, wird dies ebenfalls angezeigt. Ab jetzt werden auch Titel-Platzhalter gesondert auf Farbe, Schriftart, Größe und Position im Vergleich zum Master-Layout geprüft. Zudem werden nun auch Diagramme und SmartArts einer Prüfung unterzogen.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 5.4
 

Designs 

  • In empower 7 können ab jetzt mehrere Corporate Designs hinterlegt werden. Ein Design kann einer oder mehreren Master-Vorlagen zugewiesen werden und beinhaltet vordefinierte Farben, Schriften, Schriftgrößen und eine oder mehrere Agenda-Vorlagen. Optional können auch für jedes Design eigene Corporate Design Vorlagenordner (Tabellen-, Folien-, Diagrammvorlagen etc.) angelegt werden. Je nachdem, welchen Master Sie dann nutzen, haben Sie das entsprechend hinterlegte Design zur Auswahl.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 3.11; Kapitel 6.2; Kapitel 6.5; Kapitel 6.7
 

Format-Switcher beim Master anwenden

  • Wenn Sie auf eine Präsentation oder einzelne Folien einen Master anwenden, der ein anderes Seitenverhältnis hat, passt die Funktion „Master anwenden“ ab jetzt automatisch das bestehende Seitenverhältnis der Präsentation auf das neue Seitenverhältnis intelligent an. Dabei wird verhindert, dass z. B. Bilder oder Hintergrundgrafiken verzerrt werden.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 5.2
 

Master mit ausgewählten Layouts hochladen

  • Beim Speichern eines Masters in die Bibliothek kann dieser mit allen Folien in der Präsentation abgespeichert wird. Es wird somit nicht nur die Mastervorlage, sondern auch alle Folien der aktuell geöffneten Präsentation in empower hinterlegt. Wenn später eine neue Präsentation mit diesem Master geöffnet wird, werden in die neue Präsentation automatisch alle Folien angezeigt, die zusammen mit dem Master hochgeladen wurden. So können Sie Standard-Folien festlegen, die bei jedem öffnen einer neuen Präsentation mit diesem Master angezeigt werden sollen.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 3.3
 

Check-Out Funktion

  • Mit Hilfe der Check-Out-Funktion können Sie in der Bibliothek für alle Nutzer sichtbar machen, dass Sie an einem Element arbeiten und somit Überschneidungen bei der Bearbeitung durch andere Nutzer vermeiden.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 3.6
 

Label Funktion

  • Elemente in der Bibliothek können mit Labels versehen werden. Diese werden direkt in der Bibliotheksansicht angezeigt.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 3.7
 

E-Mail-Benachrichtigung bei Berechtigungsvergabe 

  • Wenn Sie einen Ordner in Ihrer Benutzerbibliothek für einen anderen Nutzer freigeben, haben Sie die Möglichkeit, den entsprechenden Nutzer per E-Mail darüber zu benachrichtigen – direkt aus empower heraus.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 3.10
 

empower Link

  • Sie können anderen empower Nutzern einen direkten Verweis auf ein Element aus der Bibliothek per E-Mail zukommen lassen, ohne dass Sie jemals PowerPoint® verlassen müssen.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 3.18
 

empower: Links im Präsentationsmodus

  • Ab jetzt wird nach dem Klick auf einen Link (auf eine in empower verlinkte Folie oder Präsentation) im Präsentationsmodus die verlinkte Folie oder Präsentation direkt im Präsentationsmodus geöffnet.
 

Ablaufdatum

  • Für jedes Element in der empower Bibliothek können Sie ein individuelles Ablaufdatum festlegen. Wenn für ein Element ein Ablaufdatum hinterlegt ist, wird dieses Element nach Ablauf des Datums automatisch in den Papierkorb verschoben.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 3.17 und Kapitel 6.4
 

Mehrsprachigkeit – Erweiterung

  • Sie können eine Sprachverbindung als „veraltet“ markieren, wenn z.B. an einer Folie Änderungen vorgenommen wurden, die auch an allen anderen Folien des Sprachverbunds in der jeweiligen Sprache ergänzt werden müssen.
  • Siehe Handbuch, Kapitel 6.12
 

Neues UI-Design

  • empower verfügt nun über ein optisch moderneres sowie funktionaleres Design. Unabhängig davon, welche Bildschirmauflösung Sie verwenden, ist das empower Menü nun klarer strukturiert und bietet immer eine optimale Ansicht.
 

Verkürzte Downloadzeit beim Herunterladen von Präsentationen

  • Mithilfe einer neuen Technologie (XML-Compiler) werden Präsentationen nun in der Hälfte der bisherigen Zeit aus empower heruntergeladen.
 

Anzeige des Präsentationsnamens

  • Ab jetzt wird im PowerPoint Fenster der Präsentationsname angezeigt, wenn eine Präsentation aus empower heruntergeladen wurde.

 

Undo nach empower Operationen

  • Ab nun können Sie bspw. nach jeder Änderung mithilfe des Design Checks zur letzten Änderung zurückspringen, wenn Sie die „Zurück“-Funktion von PowerPoint nutzen. Bislang wurden bei der der Benutzung der „Zurück“-Funktion alle Änderungen komplett zurückgesetzt.
   

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.