empower charts 6.4

Neue Funktionen in Daten-Charts

  1. Es kann nun die Formatierung von Daten-Charts, die in der empower Bibliothek gespeichert sind, mit "Anwenden" auf ein bestehendes Daten-Chart übertragen werden.

  2. Native Office-Diagramme können (sofern die Daten kompatibel sind) in ein empower Chart konvertiert werden, dies kann auf 2 Arten erfolgen:
    1. Es wird die Formatierung eines in der empower Bibliothek gespeicherten empower Charts auf ein Office-Diagramm angewendet
    2. Ein natives Office-Diagramm wird selektiert und dann über das Ribbon ein empower Chart eingefügt (dies ersetzt das bestehende Office-Diagramm)

  3. Auf die gleiche Weise (wie unter 2. beschrieben) können auch empower Charts in andere empower Charts konvertiert werden.

  4. empower Charts sind nun auch voll kompatibel mit den Layout-Funktionen von empower slides.

  5. Die Datenbeschriftungen in Daten-Charts bewegen sich nun auch nach manueller Positionierung relativ mit (z.B. bei Datenänderungen oder Größenveränderungen am Daten-Chart).

  6. Bei Kreis-Charts drehen sich herausgezogene Datenbeschriftungen nun mit dem Kreis (bei Datenänderungen) und haben auch ober- und unterhalb des Charts Platz.

  7. Die Geschwindigkeit bei Linien-, Punkt- und Bubble-Charts, die viele Datenpunkte aufweisen, wurde deutlich gesteigert.

  8. Die Geschwindigkeit von Excel-Links wurde weiter gesteigert.

 Neue Funktionen in Gantt-Charts

  1. In Gantt-Charts können nun mehr Inhalte untergebracht werden (weniger Platzbedarf).

  2. Für den Fall von sehr vollen Gantt-Charts kann die Schriftgröße auf Knopfdruck auf das gerade noch mögliche Maximum gestellt werden (über Eigenschaften / "Schriftgröße maximieren", Hinweis: Die Balkenhöhe sollte ggf. vorher vergrößert werden, um größere Schriften zu ermöglichen).

  3. Im Kopfbereich kann nun die Breite der Zeilenbeschriftungen (links) und des Notizbereichs (rechts) per Maus in der Breite verändert werden.

  4. Es kann pro Zeiteinheit (z.B. Monate, Quartale etc.) eingestellt werden, ob für diese vertikale Linien gezeichnet werden sollen.

 Allgemeine Verbesserungen

  1. Charts können nun immer mit einem Klick deselektiert werden.

  2. Es wurden eine Reihe von kleinen Verbesserungen und Fehlerbehebungen umgesetzt.

 Bekannte Einschränkungen / Probleme

  1. Ein mit empower charts 6.4 erstelltes Chart kann nicht mit älteren empower charts Versionen bearbeitet werden (für manuelle Modifikationen muss das Add-in deaktiviert werden).

  2. Breaks und Pfeile werden aktuell noch nicht für eine Sekundärachse unterstützt.

  3. Wenn im Explorer der Vorschau-Modus aktiviert ist, und dadurch PowerPoint startet, so wird empower charts aktuell nicht mehr mitgestartet. Aktuell sollte die Explorer-Vorschau für Präsentationen nicht verwendet werden. Dieses Thema wird in einer zukünftigen Version anders behandelt.

  4. Bei Office 2007 kommt es zu Abstürzen, wenn man Shapes im Chart manuell anfasst (bekannter MS Office-Bug, der leider von Microsoft nicht mehr korrigiert wird) – passiert jedoch aufgrund der Glasscheibe nur noch im manuellen Modus. Benutzer mit Office 2007 sollten immer auf eine freie Fläche im Chart klicken, um dieses zu aktivieren.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.