empower charts 6.2

Neue Funktionen bei den empower Charts

  1.  Einführung einer „Glasscheibe“ zur bequemen und intuitiven Bearbeitung von Chart-Elementen – diese legt sich (ähnlich wie zuvor schon beim Gantt) bei Selektion vor das Chart und ermöglicht eine direkte Bedienung. Aktuell können direkt auf der Glasscheibe Datenpunkte umgefärbt sowie Beschriftungen verschoben und formatiert werden.

  2. Erweiterung der unterstützten Zahlenformate (z.B. können nun auch prozentuale Anteile ausgegeben werden oder benutzerdefinierte Zahlenformate).

  3. Zahlenformate können nun getrennt für eine Sekundärachse eingestellt werden.
  4. Pfeile können (auf der Glasscheibe) nun nachträglich bearbeitet werden, weiter kann die Richtung umgedreht werden. Pfeile sind nun auch bei gruppierten Charts innerhalb einer Datenreihe möglich.
  5. Es kann bequem eine Legende eingefügt und verschoben werden (auf der Glasscheibe inkl. Größenanpassungen des Charts).
  6. Optimierung der Funktion zum Angleichen der Größe und Skalierung von Charts (um diese vergleichbar zu machen) sowie des allgemeinen Größenverhaltens (z.B. in Verbindung mit Pfeilen und Legenden).
  7. Breaks werden nun auch in Verbindung mit eingeblendeten Achsen und Wasserfällen unterstützt.
  8. Excel-Links – spürbare Verbesserung der Geschwindigkeit sowie kleine Verbesserungen (z.B. Austausch einzelner / mehrerer verlinkter Excel-Dateien).
  9. Datenbearbeitung durch Doppelklick auf das Chart
  10. Es können nun auch Schraffuren auf Charts angewendet werden (die im Customizing definiert werden).
  11. Datenbeschriftungen haben nun in allen unterstützten Office-Versionen Führungslinien (wenn diese außerhalb des Balkens positioniert werden).
  12. Diverse technische Verbesserungen (hinsichtlich Stabilität und Geschwindigkeit) sowie Behebung diverser kleinerer Bugs (z.B. im Zusammenhang mit Zahlenformaten auf Achsen).
Neue Funktionen in Gantt-Charts
 
  1. Es kann ein dediziertes Datumsformat pro Gantt-Chart eingestellt werden. (Die angebotenen Formate werden im Customizing definiert).

  2. Die Elemente in einem Gantt-Chart können nun auch über Datums-Picker verschoben werden.

  3. Optimierung des Ferienkalenders (Ausweitung der hinterlegten Ferien + Möglichkeit eigene Ferien zu importieren/exportieren). Weiter können Ferien nun auch einzeln eingefügt und gelöscht werden.

  4. Optimierung der Zeilenhöhen (weniger Platzbedarf in Summe).

  5. Zeilen können nun zwischen zwei bestehende Zeilen eingefügt werden.

  6. Überschrift im Notizbereich.

  7. Diverse technische Verbesserungen (hinsichtlich Stabilität und Geschwindigkeit) sowie Behebung diverser kleinerer Bugs.
 
Bekannte Einschränkungen / Probleme
 
  1. Breaks und Pfeile werden aktuell noch nicht für eine Sekundärachse unterstützt.

  2. Charts die mit der Version 6.2 bearbeitet werden, führen ggf. auf Systemen mit älteren Versionen zu kleineren Problemen (z.B. müssen Datenbeschriftungen einmal aus und eingeschaltet werden). Es hilft jedoch immer auf die neuere Version 6.2 zu wechseln und alle Charts, die mit der Version 6.1 erstellt wurden, können unter 6.2 bearbeitetet werden.
  3. Wenn im Explorer der Vorschau-Modus aktiviert ist, und dadurch PowerPoint startet, so wird empower Charts aktuell nicht mehr mit gestartet. Aktuell sollte die Explorer-Vorschau für Präsentationen nicht verwendet werden. Dieses Thema wird in einer zukünftigen Version anders behandelt.
  4. Bei Office 2007 kommt es zu Abstürzen, wenn man Shapes im Chart manuell anfasst (bekannter MS Office-Bug, der leider von Microsoft nicht mehr korrigiert wird) – passiert jedoch aufgrund der Glasscheibe nur noch im manuellen Modus.
 
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.