Bitte wählen Sie Ihr Produkt

4. Grundsätzliche Update-Einstellungen

Bei Elementen, die mit anderen Elementen in einem Update-Verteiler verbunden sind, kann für jedes Element einzeln eingestellt werden, wie es sich im Falle von Updates verhalten sollen – vorausgesetzt Sie haben die dafür erforderlichen Rechte. Mit einem Rechtsklick auf das Ketten-Symbol in der Element-Vorschau öffnet sich ein Menü, in dem die Update-Verteilung konfiguriert werden kann.

 

128.png

 

Standardmäßig ist eingestellt, dass ein Element nur Update-Meldungen von seinem Vorgänger empfängt. Wenn man das Ursprungselement als Mutterelement betrachtet und jedes davon kopierte Element als Tochterelement, würde mit dieser Einstellung nur das Tochterelement Updates vom Mutterelement erhalten, aber nicht umgekehrt.

Wenn die Option „Alle verfügbaren Updates anzeigen“ ausgewählt wird, erhält das Element eine Update-Meldung, egal an welchem Element des Update-Verteilers etwas geändert wird. Mit dieser Einstellung würde also auch das Mutterelement Updates von seinen Tochterelementen erhalten.

Sie können auch entscheiden, dass für ein Element keine (temporären) Updates angezeigt werden sollen. Das Element erhält dann keine Update-Meldungen mehr aus dem Update-Verteiler, sendet aber trotzdem Update-Meldungen an andere Elemente, wenn an ihm etwas geändert wird. Die Update-Anzeige kann jedoch jederzeit wieder aktiviert werden, in dem Sie eine der zuvor vorgestellten Einstellungen auswählen.

Mit der Funktion „Aus diesem Update-Verteiler entfernen“ wird das Element schließlich gänzlich aus dem Update-Verteiler entfernt. D.h. jegliche Verbindung zu den anderen Elementen wird getrennt – es werden weder Update-Meldungen von dem Element gesendet noch empfangen. Das Element ist wieder ein unverbundenes Einzelelement mit einer neuen, eindeutigen ID und einem Zeitstempel.

ACHTUNG! Einmal aus dem Update-Verteiler entfernte Elemente können diesem nicht wieder nachträglich hinzugefügt werden. Bitte erstellen Sie in diesem Fall eine neue Kopie des Mutterelements. Diese Option empfiehlt sich z.B. bei Präsentationen oder Folien, die aus Dokumentationszwecken archiviert werden sollen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.