Bitte wählen Sie Ihr Produkt

6. Ersteinrichtung

Mithilfe des Customizing Wizards können Sie in wenigen Klicks die Ersteinrichtung von empower selbst vornehmen.

 

193.png

 

Der Wizard führt Sie dabei Schritt für Schritt durch die Einrichtung von empower.

Zunächst werden Sie aufgefordert, eine Präsentationsvorlage auszuwählen, die Ihren Master enthält und dem Unternehmensdesign entspricht. Aus dieser Vorlage zieht sich empower automatisch alle Informationen wie Schriftarten, Schriftfarben, Füllfarben und Linienfarben. Der Master dieser Präsentationsvorlage wird außerdem fortan als zentrale Mastervorlage in empower hinterlegt.

 

194.png

 

Nach Auswahl der passenden Vorlage werden zunächst alle im Master hinterlegten Farben, Schriftarten und Schriftgrößen angezeigt. Sollen die Schriftarten und Schriftgrößen in empower nicht eingeschränkt werden, kann diese Funktion deaktiviert werden, indem Sie „Alle Schriftarten zulassen“ bzw. „Alle Schriftgrößen zulassen“ auf „An“ stellen. Über die Einstellungen von empower können auch im Nachhinein jederzeit zusätzliche Farben, Schriftarten und Schriftgrößen hinzugefügt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in Kapitel „Farben“ und Kapitel „Schriftarten und Schriftgrößen“.

 

195.PNG

 

Im nächsten Schritt können Sie den Namen der empower-Leiste ändern und eine Branding Farbe einstellen. Wählen Sie bei „Branding Farbe aktivieren“ „An“ aus, können Sie eine Farbe für das empower Design aus dem Master auswählen oder selbst eine Farbe definieren. Die Branding Farbe ersetzt die Standard-Farbe der empower Menüfenster und -leisten, wie z.B. der Schnellzugriffsleiste.

 

196.png

 

Mit dem Klick auf „Weiter“ wird der Customizing Wizard ausgeführt, was einige Minuten dauern kann.

Nach dem Ausführen des Customizing Wizards muss empower neu gestartet werden, damit die Änderungen angezeigt werden. Sollten die Änderungen nicht direkt umgesetzt werden, schließen Sie PowerPoint® erneut und betätigen dann den empower Sync einmal manuell mit einem Klick auf „Jetzt synchronisieren“. Nach Ablauf des Synchronisationsvorgangs können Sie PowerPoint® wieder öffnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Kapitel „empower Sync“.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.