Bitte wählen Sie Ihr Produkt

6. Designs (Administration)

In empower 7 haben Sie als Administrator die Möglichkeit, mehrere Corporate Designs zu hinterlegen. Ein Corporate Design kann einer oder mehreren Master-Vorlagen zugewiesen werden und beinhaltet vordefinierte Farben, Schriften und eine oder mehrere Agenda-Vorlagen. Optional können auch für jedes Design eigene Corporate Design Vorlagenordner angelegt werden.

Wenn Sie einen 4:3 und einen 16:9 Master haben, können Sie hierfür z.B. zwei Designs anlegen, um jeweils eine eigene Agenda zu verwenden und separate Text-Elemente bereitzustellen. Haben Sie in Ihrem Unternehmen mehrere Marken, dann können Sie pro Master und Marke ein Design anlegen.

Das jeweilige Design wird immer dann aktiv, wenn ein Master in Verwendung ist, der sich auf dieses Design bezieht. D.h. in der empower Leiste werden unter „Schrift und Farben“ nur die für dieses Design freigegebenen Schriftarten, Schriftgrößen und Farben angezeigt. Auch im Agenda-Editor stehen nur diejenigen Agendalayouts zur Verfügung, die für dieses Design angelegt wurden. Wenn für dieses Design auch spezielle Ordner in der Vorlagenbibliothek angelegt wurden, werden diese beim Öffnen der Vorlagenordner in der Schnellzugriffsleiste automatisch angezeigt. Der Design Check prüft pro Folie immer nach den Vorgaben des jeweiligen Designs.

In den „Einstellungen“ der "empower Customizing"Funktion finden Sie unter „Designs“ eine Übersicht aller in empower hinterlegten Corporate Designs.

 

147.png

 

Hier können Sie bestehende Designs bearbeiten oder löschen und neue Designs hinzufügen. Bitte beachten Sie, dass beim Löschen eines Designs auch die dazugehörigen Ordner in der Vorlagenbibliothek inklusive ihres Inhalts gelöscht werden. Dasselbe gilt auch, wenn einzelne Vorlagenordner im Design abgewählt werden.

Die Einstellungen zu Farben, Schriftarten und Schriftgrößen der unterschiedlichen Designs können Sie in den Einstellungen unter der jeweiligen Rubrik für jedes Design einzeln einstellen.

Um ein neues Design anzulegen, speichern Sie am besten den dazugehörigen Master wie gewohnt über den Button „In Bibliothek speichern“ in der Bibliothek. Nachdem Sie links einen Zielordner ausgewählt haben, in dem der Master gespeichert werden soll, und dem Master einen entsprechenden Namen gegeben haben, klicken Sie auf „OK“. Anschließend erscheint eine Abfrage zu den Einstellungen des Layout Correctors. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie in Kapitel „Layout Corrector“. Klicken Sie auf „Anwenden“ und es erscheint ein Fenster, in dem Sie diesem Master ein Design zuweisen können. Wenn Sie hier ein Design auswählen, würden Sie den Master einem der bestehenden Designs zuordnen. Da aber ein neues Design anlegt werden soll, wählen Sie „+“.

 

148.png

 

Anschließend können Sie dem Design einen Namen geben und festlegen, ob und wenn ja welche Corporate Design Vorlagenordner speziell für dieses Design angelegt werden sollen. Wählen Sie dazu die entsprechenden Ordner aus – z.B. Folienvorlagen. In der Vorlagenbibliothek wird dann im Ordner „Folien“ jeweils ein eigener Unterordner mit dem Titel des Designs angelegt. Darunter können Sie festlegen, ob die Farben, Schriftarten und Schriftgrößen des Masters direkt mit in das neue Design übernommen werden sollen.

149.PNG

Anschließend steht Ihnen das neu angelegte Design zur Verfügung und Sie können den Master dem neuen Design zuweisen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.